Online Festpreiskatalog
Main page » Catalogue » setsale catalog 2022 Your account | Shopping Cart | Cash box
setsale catalog 2022  
 

 ABS, Hermann Josef ABS, Hermann Josef
gedruckte Danksagung (1 S. gr.-8, Doppelblatt, Büttenpapier) mit eigh. Zeilen u. U., Frankfurt/Main, im November 1991, dankt dem Steuerexperten Dr. Georg Siara, Bad Homburg, für dessen Glückwünsche zu seinem (90.) Geburtstag
80,00 EUR
incl. 19 % Tax excl.
 AITMATOW, Tschingis AITMATOW, Tschingis
e.U. u. Dat., "2/II/91", auf Vorsatzblatt der gebundenen Ausgabe "Karawane des Gewissens" ("Autobiographie, Literatur, Politik"), Unionsverlag Zürich, 2. Auflage 1988. - Dazu s/w-Poster (mit seinem Porträt, ca. 56 x 21 cm, untere linke Ecke Einriß hinterlegt) des Unionsverlages mit eigh. Zeilen/Widmung (?), U., O. u. Dat., Köln, "2/V.91"
70,00 EUR
incl. 19 % Tax excl.
 ALT, Otmar ALT, Otmar
e.U. "O. Alt" (goldfarben) auf farbigem Armband seiner Uhr "Froschkönig", 1992, "CHAOS" Watch Edition Nr. 3 in Sammler-Acrylbox, Exemplar 154/1999
130,00 EUR
incl. 19 % Tax excl.
 ANCILLION, Louis Frédéric ANCILLION, Louis Frédéric
eigh. Brief (1 S. in 4, etwas gebräunt u. fleckig, Gebrauchsspuren) mit kleinem roten Lacksiegel, U. "Ancillon Prediger", O. u. Dat., Berlin, 1.8.1806, an die "Königlichen Hochlöblichen Stadtgerichte" - am Tag der Gründung des "Rheinbundes"
200,00 EUR
incl. 19 % Tax excl.
 ANGERSTEIN, Wilhelm ANGERSTEIN, Wilhelm
eigh. Quittung (1 S. quer-8, Gebrauchsspuren) mit U. (voller Namenszug), O. u. Dat., Berlin, 2.8.1865, bescheinigt "fünfzehn Thaler von der Redaction der Staatsbürger-Zeitung für das Abonnement der Steinitz-Angerstein'schen Correspondenz pro Monat August d.J. dankend erhalten zu haben." Mit signiertem eigh. Bezahlvermerk von Apotheker R(ichard) F(riedrich) DAUBITZ, Berlin, 2.8.1865; selten
100,00 EUR
incl. 19 % Tax excl.
 ANUSZKIEWICZ, Richard ANUSZKIEWICZ, Richard
e.U. u. Jahr (1997) auf farb. Ausstellungsplakat "Anuszkiewicz - Op Art" (84 x 60 cm, Motiv: "Water from the Rock", 1961-63), Städtische Kunstsammlungen Chemnitz 1997
80,00 EUR
incl. 19 % Tax excl.
 APEL, Paul APEL, Paul
eigh. Brief (4 S. in 8, Doppelblatt, kleinere Gebrauchsspuren) mit U. (voller Namenszug), O. u. Dat., Frankfurt/Main, 23.1.1912, an "Lieber, sehr geehrter Herr Kapellmeister!", die Aufführug seines Dramas "Hans Sonnenstößers Höllenfahrt" betreffend (spätere Neufassung von Gustaf Gründgens, Musik: Mark Lothar). "Verzeihen Sie gütigst noch eine kleine Bemerkung: könnten Sie es vielleicht so einrichten (ohne, dass es darum irgend eine Störung verursacht), dass die Herren vom Orchester, welche im 2. Bild die kurzen Wagner-Motive etc. hinter der Bühne spielen (die 'Klingelzeichen') unmittelbar hinter der Hinterwand des Zimmers stehen? Ich weiss aus Erfahrung, wie 'viel' stärker die Lachwirkung ist, wenn diese Stellen 'dröhnend' und 'fortissimo' ins Publicum klingen, 'besonders' die Posaune, die das Holländer-Motiv spielt; (worauf hin dann Minchen bemerkt: 'es hat geklingelt.')" Bittet ihn, Regisseur Steinert (Adolf Steinert, 1864-1913) wegen dieser "Kleinigkeit" nicht zu informieren
70,00 EUR
incl. 19 % Tax excl.
 ARRABAL, Fernando ARRABAL, Fernando
eigh. Zeile, "Chargé de Souvenirs ...", U., O. u. Dat., Paris, 15.4.1995, auf Porträtf. (17,5 x 12,5, Repro), das ihn, selbst Schachkolumnist, beim Brettspiel zeigt
65,00 EUR
incl. 19 % Tax excl.
 ARTMANN, H.C. ARTMANN, H.C.
e.U. "Hans C. Artmann", Grußformel u. Jahr (1995) auf Porträtf. (14 x 10,5, sir fd edition, red tongue, ca. 1988)
50,00 EUR
incl. 19 % Tax excl.
 ASBÓTH, János ASBÓTH, János
eigh. Postkarte mit U., Budapest, 14.6.1903 (Poststempel), an den polnischen Sprachwissenschaftler Dr. Alexander Brückner (1856-1939), Professor für Slawistik an der Universität Berlin, betreffs Übersetzungen, "... Fürs Russ(ische) sind 5 Bogen zusammen. Es wird mich sehr freuen, wenn Sie dabei, wie sie andeuten, etwas darauf bedacht sein wollen, die Aufgabe des Übersetzers zu erleichtern...". Möglicherweise in Zusammenhang mit Brückners Veröffentlichung "Geschichte der russischen Literatur" (Leipzig 1905)
65,00 EUR
excl.
 AUBER, Daniel Francois Esprit AUBER, Daniel Francois Esprit
eigh. Brief (1/2 S. klein-8, Doppelblatt mit Adreßseite) mit U. u. Teildatum, 17.2.(1834), an den ital. Dirigenten u. Komponisten Giovanni Tadolini (1789-1872), "Hotel de Princes", wegen eines Termins
70,00 EUR
incl. 19 % Tax excl.
 AUBER, Stefan AUBER, Stefan
frühes Albumblatt (quer-8) mit e.U. (voller Namenszug) in Bleistift, Königsberg/Preußen 1929; selten
60,00 EUR
incl. 19 % Tax excl.
 BAECHLER, Donald BAECHLER, Donald
e.U. (voller Namenszug), Grußformel u. Dat., 2.10.1989, auf farb. Kunstpostkarte "My Soul", 1983. Dazu Umschlag aus späterer Zeit (1993)
60,00 EUR
incl. 19 % Tax excl.
 BALTZ, Johanna BALTZ, Johanna
eigh. Brief (3 S. klein-8, Doppelblatt, unbeschriebene vierte Seite Montagespuren) mit U. (voller Namenszug), O., Dat., Arnsberg, 27.2.1893, u. eigh. adress. Umschlag, an ein Fräulein Erckmann in Aberdeen (Schottland), "Verehrtes Fräulein! ... Meinen 'Hexenmeister' wollen Sie? Recht gern, aber Sie wissen wahrscheinlich nicht, daß derselbe schon in einem deutschen Buche erschienen ist, u. daß ich Pflichten gegen den Verleger habe. Fragen Sie bei Ihrem Englischen Journal an, ob dieses außer dem Honorar für Sie wenigstens 2 Pfund als Uebersetzungshonorar zahlen will? Bitte, antworten Sie mir ganz offen, sans gene; ich vermuthe Sie sind Lehrerin in Schottland u. haben das liebe (abscheuliche!) Geld ebenso nöthig, wie ich, ...". - Beiliegend eigh. Postkarte (Rand links etwas unregelmäßig) von Carl GRÜNINGER (1843-1896) mit U. "Carl Grüniger, Besitzer der Neuen Musik-Z(ei)t(un)g", Stuttgart, 14.12.1892, an Lehrer Friedrich Erckmann in Aberdeen, "Ich selbst habe gegen die Uebersetzung der betr. Erzählung 'nichts' einzuwenden, empfehle Ihnen aber, sich an die Verfasserin Fräulein Johanna Baltz in Arnsberg (Westfalen) zu wenden..." 2.) eigh. Postkarte mit U. (voller Namenszug) u. Absender, "Köln, Trajanstr. 41 I", 4.5.1908 (Poststempel), der Altistin Charlotte HUHN (1865-1925), an Baltz in Arnsberg, der sie "sofort für Ihre lieben Zeilen" dankt. "... Der 'Orpheus'" (von Gluck) "war erst auf den 19. und dann auf den 26. Mai angesetzt, doch auch dieser Tag wohl noch unsicher ..."
75,00 EUR
incl. 19 % Tax excl.
 BARDELEBEN, Heinrich Adolf von BARDELEBEN, Heinrich Adolf von
eigh. Schriftstück (1 S. quer-8, Gebrauchsspuren) mit U., O. u. Dat., Berlin, 11.7.1890: "Herr Martin Zeller hat 36 Mark zur Vorprüfung eingezahlt ...". - Robert WIEDERSHEIM (1848-1923), dt. Anatom u. Hochschullehrer an der Universität Freiburg, 1879 Mitglied der Leopoldina, eigh. Postkarte mit U., O. u. Dat., Lindau, 4.10.1886, an Prof. Dr. Karl von Bardeleben (1849-1918), Anatom, Sohn des berühmten Chirurgen Heinrich Adolf von Bardeleben (Daten s. oben), in Jena, "Geehrter Herr College. In dem von Ihnen in No. 9. des 'Anat. Anz.' gebrachten Mitglieder-Verzeichnis der anatomischen Gesellschaft vermisse ich, ..., meinen Namen..."
70,00 EUR
incl. 19 % Tax excl.
 BARKER, Lex BARKER, Lex
e.U. (voller Namenszug) auf "Decca"-Porträtpostkarte (Brustbild, 14 x 9, Teldec/Schneider, 1965, kleinere Gebrauchsspuren). - Christopher BARKER (geb. 1960), ehemaliger Schauspieler u. Sänger, jüngster Sohn von Lex Barker, e.U. auf farb. "BMG Ariola"-Porträtpostkarte (15 x 10,5, 1994)
75,00 EUR
incl. 19 % Tax excl.
 BARTHÉLEMY-SAINT-HILAIRE, Jules BARTHÉLEMY-SAINT-HILAIRE, Jules
eigh. Brief (1 S. in 8, Doppelblatt, etwas angestaubt) mit U., Absender, "Paris, Rue de l'Odéon no. 35", u. Dat., 31.5.1842, an "Mon cher Danton" (= der frz. Philosoph Arsène Danton, 1814-1869, entferneter Verwandter von Georges Danton, 1759-1794, führender Politiker der Französischen Revolution), betreffs eines Schullehrers "nommé Auguste Pascal Garlampoise à Marques, ..., Dept. de la Seine inférieuse..."
70,00 EUR
incl. 19 % Tax excl.
 BAUMGARTEN, Lothar BAUMGARTEN, Lothar
Farboffsetdruck "Antizipierte Gürteltiere, 1983" (Gesamtformat 46 x 53 cm), rückseitig eigh. mit Bleistift monogrammiert u. datiert "LB '83", Edition Griffelkunst, Hambrg 1983 (232 B1)
70,00 EUR
incl. 19 % Tax excl.
 BAYERN - CRAILSHEIM, Friedrich Krafft von BAYERN - CRAILSHEIM, Friedrich Krafft von
eigh. Brief (ca. 2 S. gr.-8, Doppelblatt) mit U., O. u. Dat., München, 12.11.1885, "Euer Excellenz beehre ich mich für die gütige Übersendung der Kampferpillen ... meinen verbindlichsten Dank auszusprechen. Die gegenwärtige Jahreszeit wird hinreichend Gelegenheit bieten, von dem Heilmittel Gebrauch zu machen, auch gegenwärtig bin ich wieder nicht frei von Katarrh, wie Euer Excellenz bei der heutigen Kammerdebatte wohl bemerkt haben ..."
70,00 EUR
incl. 19 % Tax excl.
 BAYERN - HILDEGARD, Prinzessin von BAYERN - HILDEGARD, Prinzessin von
eigh. Brief (1 S. in 4, Gebrauchsspuren) mit U. "Prinzessin Hildegard", O. u. Dat., Wildenwart, 9.2.1936, an "Sehr geehrter Herr Kom(m)erzienrat!" (= Heinrich Kohl, ehemal. Direktor der Rheinischen Kreditbank in Neustadt an der Haardt = Neustadt an der Weinstraße), dem sie zum Ableben von dessen Frau zu Jahresbeginn kondoliert
90,00 EUR
incl. 19 % Tax excl.

Show 1 to 20 (of in total 417 products) Sites:  1  2  3  4  5 ...  [next >>] 
   
schmolt_de

Bei techn. Problemen mit der Homepage senden Sie bitte eine E-Mail an unseren Webmaster.